Werkstatt Floristik, Kursangebot


Themenwochen und Zweitageskurse
Das Kursangebot richtet sich an alle, die sich für eine fundierte, lustvolle Herangehensweise an einzelne Themen des Blumenbindens interessieren.

Neue Termine sind in Arbeit.

Gefässfüllung

Gefässe bespielen, von schlicht bis opulent. Die Klaviatur der Möglichkeiten kennenlernen: Die Arbeitsweisen "opulent", "naturhaft" und "form- und linienbetont" erlernen. Techniken wie das Stecken, Klemmen, Stellen oder Pflanzen sind in diesem Kursteil ein ebenso zentrales Thema.

5 Kurstage: opulente Gefässfüllung, natürliche Gefässfüllung, form- und linienbetonte Gefässfüllung

Gefässbepflanzung

Ob monochrom und streng angeordnet oder naturhaft und zart oder knorrig und wild, immer ist die Bepflanzung eines Gefässes eine anspruchsvolle Herausforderung. Die verschiedenen Bepflanzungsmöglichkeiten sowie die dazu passende Bodenmodellierung und das Zusammenspiel von Gefäss und Füllung ist Thema dieser Kurswoche.

5 Kurstage: monochrome-, gruppierte-, vegetative Bepflanzung

Strauss

Ob waldig, wiesig, romantisch, einfach, füllig, aufgedreht oder sachlich, vieles ist möglich. Damit es uns gelingt, diese Emotionen auch wirklich in einen Strauss zu verpacken, sind die in diesem Kurs gelehrten verschiedenen Strausstypen eine unentbehrliche Unterstützung. Die Wesensart jeder der sechs Straussarten ist Inhalt dieses Kursteils, ebenso wie das Binden in der Spirale und das fachgerechte Stützen und Behandeln der Blüten und Blätter.

5 Kurstage: Einfacher Strauss, üppiger Strauss, form- und linienbetonter Strauss, natürlicher Strauss, paralleler Strauss, freier Strauss

Hochzeit

Dieser aussergewöhnliche Tag verlangt viel Einfühlungsvermögen und ein beträchtliches Register an Umsetzungsmöglichkeiten.

10 Kurstage: Hochzeitsstrauss, Tischschmuck, Haarschmuck, Anstecker, Autoschmuck

Valentinstag, Ostern, Muttertag

Was wären diese Feste ohne Blumen? Zweifellos verzaubern poesievolle Blumenakzente solche Tage. Wie man an diese Aufgabe herangeht, was es dabei zu berücksichtigen gilt, ist ein ebenso wichtiger Aspekt wie die feinsinnige gestalterische und technische Umsetzung. Beides wird in diesem Kursteil gelernt.

5 Kurstage: Herzen verschieden interpretiert, kleinere und grössere Kostbarkeiten für Valentinstag und Muttertag

Advent, Weihnachten

Die am meisten vom Brauchtum bestimmte Jahreszeit in der Floristik ist geprägt von traditionellen Werkstücken aber auch von modernen Interpretationen.

5 Kurstage: Adventskranz, adventliche Gefässfüllung, weihnachtliche Gefässfüllung, Girlande, Türschmuck

Kranz

Blattwerk, Blüten, Gräser, Früchte, Blüten, Beeren, Zapfen, Ranken, Kräuter, Moose vieles eignet sich dazu, ein Kranz zu werden. Ob dieser gewunden, gebunden, gesteckt oder gehaftet zusammengefügt wird, hängt davon ab, was die Blüten und Blätter möchten und auch ein bisschen davon, was wir wollen. Techniken, Gestaltungsmöglichkeiten und die Bedeutung der eigenständigen Umsetzungsweise werden in diesem Kurs geübt.

5 Kurstage: Rundumkranz, Bouquetkranz, Trauerspenden

Trauerbinderei

Blumengebinde für eine Abschiedsfeier zu gestalten, verlangt von uns eine sehr sensible Herangehensweise. In diesem Kursteil wird gelernt, was es dabei zu bedenken gibt und welche gestalterischen und technischen Möglichkeiten sich dafür anbieten.

5 Kurstage: Sargschmuck, Urnenschmuck, Kreuz, Bepflanzung


Kurskosten Themenwoche
5 Kurstage: CHF 1250.00
Materialkosten: CHF 350.00

Zweitageskurse

Zeit: 9.30 bis 17.30 Uhr
Kurskosten: CHF 350.00
Materialkosten: nach Aufwand


> Anmeldung/Anfrage